Perspektiven Attersee // Premiere „Toybox“

Premiere of the dance piece „Toybox“

in cooperation with the Festival Perspektiven Attersee

Perspektiven Attersee

  • On Saturday 3. of May 2014 the first outtake of the new piece „The Toybox“ was presented at the Zirkusfest in OKH Vöcklabruck.
  • The Pre-premiere took place at Lange Nacht der Bühnen in Lentos Kunstmuseum, Linz.
  • The premiere with Karen Gleeson was on 5. of July at the Opening Event of Attersee Festival.

The piece „Toybox“ describes an analogy between two lives. Two different stories that transfer the same message. – „para que vivir“ (For what we live)

A production of PASSIONRED

with Julian Yopasá und Karen Gleeson.

>> SEE MORE PICTURES

Perspektiven Attersee Toybox

TOYBOX

Das Tanzstück „Toybox“ beschreibt eine Analogie verschiedener Leben, in unterschiedlichen Welten. Geschichten welche die selbe Botschaft übermitteltn –
„para que vivir“ (Wofür man lebt)

Die Geschichten haben etwas in ihrer Entwicklung gemeinsam – das Verschwinden des Individuums, die Entfremdung und das Gefühl, die eigene Identität zu verlieren. 

Die Protagonisten leben nach einem strikten Muster, dem gesellschaftlichen Idealbild, einer Rolle – Platziert in einem standardisierten Ambiente. Zweckmäßigkeit, Produktivität, Konkurrenzfähigkeit und Effektivität stehen an erster Stelle.

All das, um irgendwann zu fühlen, dass die Energie, die sie ihrer täglichen Arbeit gewidmet haben eine Routine kreiert, welche den Menschen als Individuum auslöscht. Bis sie an den Punkt kommen, an dem sie sich fragen:

„Warum sind wir hier? Wofür lebt man?“ 

Die „Toybox“ ist das Fenster zu dem Universum der Möglichkeiten, in dem jedes Gefühl Platz zum Ausdruck findet, in dem Individualisten mit unterschiedlichen Überzeugungen und Gedanken existieren können. 

>> MORE INFORMATION

 

Get some first impressions – Research Toybox Improvistation

Trayler – Lentos Kunstmuseum

 

CHOREOGRAFIE & TANZ: JULIAN YOPASÁ, KAREN GLEESON
FOTOGRAFIE & VIDEO: Lukas Maul, JENNIFER HOFER, BARBARA MAIR
MAKEUP ARTIST:
ANITA KIMBACHER
DESIGN & ORGANISATION: BARBARA MAIR

Special thanks to Masta Ewok

 


 

your name*

your email*

subject

your message



Schreib einen Kommentar